Pädiatrie/ Kinderheilkunde

Kinder benötigen unseren besonderen Schutz 

Manchmal brauchen sie in ihrer Entwicklung und Reifung  besondere Unterstützung, Angebote und Räume zur persönlichen Weiterentwicklung und Entfaltung.

 

Wir bieten therapeutische Begleitung bei

∙    Entwicklungsverzögerungen  und -störungen
∙    Sensorischen Integrationsstörungen
∙    Bewegungsstörungen, Problemen der Grob-, Fein- u. Graphomotorik

∙   

Teilleistungsstörungen

∙   

Störungen der Wahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung
∙    Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen
∙    Schul- und Lernschwierigkeiten
∙    Problemen des emotionalen und sozialen Verhaltens
∙    Psychosomatischen Erkrankungen
∙    chronischen Schmerzsyndromen
∙    Körperliche und/oder mentale Behinderungen
∙    Krisen in belastenden Lebenssituationen (z.B. Trauerreaktion, Scheidung)
∙    Reifungskrisen des Jugendlichenalters

Wir begleiten in unserer Praxis die Kinder und Jugendlichen mit einem integrativen, ganzheitlichen Therapieansatz, der auf ihre individuellen Bedürfnisse ausgerichtet ist.
Wir arbeiten klientenzentriert und ressourcenorientiert.
Dies bildet die Basis für die jeweiligen therapeutischen Maßnahmen.
Weiterhin ist uns für einen guten Therapieverlauf eine vertrauensvolle Elternarbeit und eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Kindergarten oder Schule wichtig.

 

Vertiefend bieten wir an

∙    Individuelle Elternberatung / Coaching
∙    Linkshänderberatung nach Sattler

∙   

Lerntherapie (Praxis Kirchardt)

 

Wir behandeln u.a. mit

∙    Sensorischer Integration
∙    Psychomotorik

∙   

Training der visuellen und auditiven Wahrnehmung
∙    Bewegungsarbeit nach E. Hengstenberg
∙    Kognitiven Verfahren
∙    Konzentrationstraining nach Lauth und Schlottke
∙    Marburger Konzentrations- und Verhaltenstraining
∙    Sozialem- und verhaltensorientiertem Kompetenztraining
∙    Therapeutischem Führen nach Affolter
∙    Fein- und Graphomotoriktraining
∙    Gestaltungs- und ausdruckszentrierten Methoden
∙    Ressourcenorientierter-integrativer Therapie
∙    Entspannungsverfahren

 

 

Go to top